Steuerreform: Mwst.-Senkung für Unterkunftsleistungen

Angebot: Webdesign

Günstige Website-Erstellung mit CONTAO Content Management System:

  • einfach zu bedienen
  • selbst Inhalte einstellen und verändern
  • responsives Design für mobile Geräte
  • inkl. Bildergalerien, Slider, Formulare
  • optionale Einbindung der Online-Systeme
Angebot anfordern

Ausprobieren?

Lodgit Desk Hotelsoftware
30 Tage kostenlos testen:

macOS macOS

Windows Windows

Weiterlesen

Steuerreform: Mwst.-Senkung für Unterkunftsleistungen

Mit dem heute veröffentlichten Lodgit Desk Update Version 1.5.4 sind Sie bestens vorbereitet, falls am 18.12.09 im Deutschen Bundesrat die Mehrwertsteuersenkung für Unterkunftsleistungen auf 7 % beschlossen werden sollte. 
Innerhalb von Lodgit Desk steht Ihnen jetzt in den Programmeinstellungen > Mehrwertsteuer eine neue Funktion zum einfachen Anpassen des Mehrwertsteuersatzes für Unterkunftsleistungen in allen angelegten Buchungen ab einem bestimmten Datum zur Verfügung. 

Damit haben Sie eine große Arbeitserleichterung, gerade wenn Sie schon viele Reservierungen für 2010 angelegt haben sollten. 
Bitte beachten Sie, dass Zusatzleistungen, insbesondere die Verpflegungsleistungen voraussichtlich auch weiterhin mit dem vollen Mehrwertsteuersatz von 19% abgerechnet werden müssen. Wenn Sie standardmäßig Ubernachtung mit Frühstück anbieten sollten, dann empfehle ich Ihnen die Funktion von Lodgit Desk zu nutzen, dass Extrapostenpakete an eine Mieteinheit gekoppelt werden können und dann automatisch beim Einzeichnen einer neuen Buchung automatisch hinzugebucht werden. Näheres beschreibt auch das Videotutorial Extraposten und Pakete hinzubuchen.

Laden Sie sich gleich die neue Version Lodgit Desk v.1.5.4 von unserer Website herunter
oder führen Sie alternativ in Lodgit Desk die Suche nach neuen Updates aus.

In diesem Update wurden folgende weitere neue Funktionen eingebaut:
- Neue Auswertung im Belegungsplan: pro Mieteinheitkategorie wird jetzt die Anzahl der freien Mietobjekte bezogen auf den gewählten Suchzeitraum angezeigt und automatisch aktualisiert.
- Die Reihenfolge der Mietobjekte lässt sich jetzt programmweit in der Objektverwaltung frei festlegen, so dass diese auch im Belegungsplan angepasst wird.
- Einbau einer Schnittstelle zum elektronischen Hotelschließsystem EVVA Salto, die u.a. im Buchungsfenster das Beschreiben von Schlüsselkarten ermöglicht.

Die detaillierten Versionshinweise finden Sie hier

Zurück

Zurück