Lodgit Desk 1.13.1 - Was ist neu?

Angebot: Webdesign

Günstige Website-Erstellung mit CONTAO Content Management System:

  • einfach zu bedienen
  • selbst Inhalte einstellen und verändern
  • responsives Design für mobile Geräte
  • inkl. Bildergalerien, Slider, Formulare
  • optionale Einbindung der Online-Systeme
Angebot anfordern

Ausprobieren?

Lodgit Desk Hotelsoftware
30 Tage kostenlos testen:

macOS macOS

Windows Windows

Weiterlesen

Lodgit Desk 1.13.1 - Was ist neu?

Die Änderungen der neuen Version im Überblick

Mit der Veröffentlichung der neuen Lodgit Desk v1.13.1 gibt es einige Neuerungen in der Software. Einige werden Ihnen gleich auffallen, andere sind wahrscheinlich nicht so offensichtlich.

Deshalb finden Sie hier eine Zusammenfassung der neuen Funktionen und was sie für Sie bedeuten.

Neue Channelmanager-Anbindung MappingMaster

Wir haben einen weiteren Channelmanager angebunden: MappingMaster. MappingMaster bietet eine große Anzahl an angebundenen Kanälen und ist in der günstigsten Version schon ab 19€ netto pro Monat (zzgl. 25ct pro Buchung) erhältlich.

Die Verbindung zu MappingMaster erlaubt es Ihnen, Verfügbarkeiten und Preise an den Channelmanager zu senden, Buchungen zu empfangen und die in MM angelegten Produkte zu Extraposten in Lodgit Desk zu mappen.

Objektübergreifende Systeme für die Online-Module

Sie verwalten verschiedene Objekte in Lodgit Desk getrennt, aber möchten sie online in einem Online-Buchungssystem anbieten? Das ist jetzt kein Problem mehr! In Lodgit Desk sind die Objekte weiterhin getrennt voneinander zu verwalten (z.B. für getrennte Auswertungen oder Rechnungskreise), in den Modulen "Schnittstelle: Channelmanager" und "Online-Systeme" gelten sie dann als ein Objekt.

Neue Rechnungsdesigns (inkl. Nettodarstellung)

Bei der Rechnungserstellung können Sie nun zwischen mehreren Designs wählen. Wichtigste Neuerung dabei ist, dass Sie nun auch die Nettopreise der Leistungen anzeigen können und die Steuer erst am Ende in einer separaten Zeile addiert wird.

Viele der Designs gelten auch für die Darstellung auf Angeboten und Bestätigungen.

Umbau von Angebots- und Bestätigungsfenster

Die Fenster zur Erstellungen von Angeboten und Bestätigungen wurden erneuert. Die alten Fenster waren zu unübersichtlich und viele der Einstellungsmöglichkeiten wurden übersehen oder selbst bei angestrengtem Suchen nicht gefunden.

Beide Fenster sind jetzt in zwei Bereiche aufgeteilt: Im ersten Bereich finden Sie alle Leistungen aufgelistet und können einstellen, ob Sie eine Rückbestätigung mit ausgedruckt werden soll. Im zweiten Bereich finden Sie die Texte und Ausdruckmöglichkeiten. Hier gibt es jetzt auch neue Designmöglichkeiten für die Darstellung der Leistungen.

Zusammenfassung identischer Extraposten auf Schriftverkehr

Ihre Rechnungen sind furchtbar lang, weil Sie zu viele gleichwertige Extraposten darstellen müssen? Wir haben Abhilfe geschafft: Sie können zukünftig identische Extraposten auf Ausdrucken zusammenfassen und so Platz auf der Rechnung sparen. Wichtig dabei ist aber, dass die Extraposten nicht in unterschiedlichen Paketen sein dürfen.

Auswahl des Brieflayouts beim erneuten Drucken/Senden von Schriftverkehr

Wenn Sie Angebote, Bestätigungen, Rechnungen oder Stornogutschriften noch einmal drucken oder speichern wollen, können Sie nun ein anderes Brieflayout auswählen als Sie bei der ersten Erstellung benutzt haben.

Das macht es einfacher, z.B. Rechnungen für den Kunden auf vorbedrucktem Geschäftspapier auszudrucken und später als PDF mit einem Logo im Briefkopf neu zu speichern.

Kleine Änderungen in den Listen

In den Listen haben wir ein paar kleine Änderungen vorgenommen:

  • In der Vermittlerstatistik können Sie nun entscheiden, ob Buchungen nach Anreise- oder Abreisedatum sortiert werden.
  • In der Liste der offenen Rechnungen finden Sie nun eine Übersicht über die noch offenen Gesamtbeträge.
  • In der Anzahlungsliste finden Sie nun auch das Datum, an dem die Anzahlungen angelegt wurden.
  • Im Buchhaltungsexport können Sie nun entscheiden, ob Sie den Steuersatz oder die Kurzbezeichnung des Satzes exportieren wollen.

... und ein paar Fehlerbehebungen

Die sporadisch auftretende Fehlermeldung bei der Synchronisierung (Cannot connect to server) sollte nun nicht mehr auftreten. Beim Import von Online-Buchungen werden die Beschriftungen jetzt immer richtig dargestellt. Die Schnittstelle zu JetWeb Feratel ist jetzt so angepasst, dass sie den neuen Anforderungen entspricht und von allen unseren Kunden genutzt werden kann.

Zurück

Zurück